WordPress NoRewriteWorkaround

Suchmaschinenfreundliche (parameterlose – /blubb statt index.php?bla=blubb) URLs werden über die Einstellungen der Permalinks konfiguiert. Die URLs werden intern über Rewrite zur index.php weitergeleitet. Leider unterstützen einige Webhosting Pakete wie z.B. bei Strato (www.strato.de) dieses Modul nicht. Sind die suchmaschinenfreundliche Permalinks nicht möglich?

Einige Einstellungen können auch bei Strato über die .htaccess vorgenommen werden, wie z.B. die Konfiguration einer eigenen Fehlerseite.

Ich habe es dann einfach mal probiert die Fehlerseite auf die index.php einzustellen.

ErrorDocument 404 /index.php

Und siehe da, es funktioniert! :-)

Bliebt nur noch die Frage offen, ob der Fehlercode 404 gesendet wird und welche Auswirkungen dieser auf Suchmaschinen und verschiedene Clients hat?

Umsetzung

Die gewünschten Permalinks über Einstellungen aktivieren. WordPress wird vorübergehend nicht funktionieren, sollte das Rewrite-Modul vom Provider nicht unterstützt werden. Alle Einträge in der von WordPress erstellten .htaccess-Datei entfernen und folgende Zeile einfügen.

ErrorDocument 404 /index.php

Mit dieser kleinen Anpassung sollte WordPress auch mit suchmaschinenfreundlichen URLs umgehen können.

404 Not Found

Der Server konnte nichts finden, was der Anfrage entsprechen könnte. Dieser Zustand kann temporär sein oder permanent. (Dieser Fehler tritt sehr häufig auf, wenn Links veraltet sind und die Daten auf dem Server inzwischen verschoben oder entfernt wurden.)

Tags:

4 Antworten zu “WordPress NoRewriteWorkaround”

  1. mgBlog » Blog Archiv » WordPress NoRewrite & 404 sagt:

    […] Ergänzung zum Beitrag WordPress NoRewriteWorkaround […]

  2. mgBlog » Blog Archiv » WordPress NoRewrite & 500 sagt:

    […] zu den Beiträgen WordPress NoRewriteWorkaround und WordPress […]

  3. mgBlog » Blog Archiv » AdWz WP-Plugin 5 - 200 OK sagt:

    […] Plugin-Verwaltungsseite aktivieren. Manuell muss noch die Datei “.htaccess” angepasst (WordPress NoRewriteWorkaround) und bei geänderter “index.php” die Zeile mit “header …) entfernt […]

  4. mgBlog » Blog Archiv » AdWz WP-Plugin 7 - 404 Not Found sagt:

    […] Plugin-Verwaltungsseite aktivieren. Manuell muss noch die Datei “.htaccess” angepasst (WordPress NoRewriteWorkaround) und bei geänderter “index.php” die Zeile mit “header …) entfernt […]

Hinterlasse eine Antwort