Easy Peasy & /etc/apt/sources.list

aptsourcesUbuntu & Aktualisierungen nicht wirklich unwichtig, aber Quellen der Distribution Easy Peasy zeigen lediglich auf …ubuntu.com.

Was kann passieren?

Meiner Ansicht nach könnte der durch array.org angepaßte Kernel aktualisiert werden und das System würde nicht einwandfrei funktionieren. Gut, die vorherigen Kernel stehen noch über das Bootmenü zur Auswahl, aber gleich eine richtige Liste in /etc/apt/source.list würde eine falsche Aktualisierung erst gar nicht zulassen.

Im Forum zu Easy Peasy habe ich nach den richtigen Quellen gefragt. Die folgenden zusätzliche Quellen wurden mir empfohlen.

  • array.org
  • medibuntu.org

Keine URL zu Easy Peasy enthalten? Egal, ich werde einfach mal diese Quellen ausprobieren …

Aktualisierungsquelle array.org einrichten.

$ wget http://www.array.org/ubuntu/array-intrepid.list
$ sudo mv -v array-intrepid.list /etc/apt/sources.list.d/
$ wget http://www.array.org/ubuntu/array-apt-key.asc
$ sudo apt-key add array-apt-key.asc

Aktualisierungsquelle medibuntu.org einrichten.

$ wget http://www.medibuntu.org/sources.list.d/intrepid.list
$ sudo mv intrepid.list /etc/apt/sources.list.d/medibuntu.list
$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get install medibuntu-keyring

Paketverwaltung aktualisieren und installieren.

$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get upgrade

Was jetzt besser oder schlechter geworden ist?
Das System läuft noch. :-)

Sollte noch etwas auffallen dann in den Kommentaren.

BTW Eee PC 901 GO: Immer noch kleine Probleme mit der Hardwarunterstützung, egal ob eee-config, eee-control oder Hardy_ACPI_scripts-EeePC_900A_901_1000.tar.gz benutzt wrid. :-(

Tags: ,

Eine Antwort zu “Easy Peasy & /etc/apt/sources.list”

  1. mgsimon sagt:

    Sprache Deutsch kann immer noch nicht über Einstellungen / Sprachunterstützung installiert werden. :-(

Hinterlasse eine Antwort