Android und eBooks / Ubuntu und EPUB

Immer mehr elektronische Bücher werden im weltweitem Netz angeboten. Galileo Press bietet zum Beispiel 25 IT-Fachbücher zum Download an.

Man könnte Bücher unterwegs im Browser so lesen …

eBook :: Browser (Android)

eBook :: Browser (Android)

… oder mit Calibre in das Format EPUB (electronic publication) konvertieren …

Calibre :: Bibliothek

Calibre :: Bibliothek

… und angenehm mit einem eBook Reader auch offline lesen.

eBook :: Aldiko

eBook :: Aldiko

eBook mit Calibre erstellen

Die Anwendung Calibre kann über das Software-Center oder mit folgendem Befehl installiert und unter „Anwendungen / Büro / Calibre …“ gestartet werden.

$ sudo apt-get install calibre

Das heruntergeladene eBook kann als Archiv über „Bücher hinzufügen“ in der Calibre Bibliothek aufgenommen werden und mit „In eBooks umwandeln“ in das Format EPUB konvertiert werden.

Ohne Anpassungen im Quellmaterial noch nicht wirklich lesbar, aber einige reguläre Ausdrücke später und befreit von CSS ist das Ergebnis nach der Konvertierung brauchbar.

TippDie Option „Tabellen linearisieren“ und die zusätzliche Angabe „body { word-wrap: break-word }“ unter „Extra CSS“ verhindern horizontales auslaufen.

Immer und überall Bücher dabei … :-)

Tags: , , , ,

7 Antworten zu “Android und eBooks / Ubuntu und EPUB”

  1. loe sagt:

    „Ohne Anpassungen im Quellmaterial noch nicht wirklich lesbar, aber einige reguläre Ausdrücke später und befreit von CSS ist das Ergebnis nach der Konvertierung brauchbar.“

    Ich fände es durchaus interessant zu wissen, wie genau das Quellmaterial aufgearbeitet wurde. Geht das ebenfalls in Calibre?

    thx loe

  2. mg sagt:

    @loe; mehrere Schritte vor der Konvertierung u.a. alles bis auf

    <div class="main">

    zuzüglich Formular mit folgendem regulären Ausdruck entfernt.

    Suchen

    [\s\S]*(<div class="main">[\s\S]*)<form[\s\S]*

    Ersetzen

    $1</div>

    Sollte aber bestimmt auch mit Calibre über „Struktur Erkennung“ / „Regulärer Ausdruck Kopfzeile“ und „Regulärer Ausdruck Fußzeile“ funktionieren.

  3. loe sagt:

    Danke für die schnelle Antwort, ich muss jedoch zu meiner Schande gestehen, dass ich aktuell keine Ahnung habe wie ich mein neu gewonnenes Wissen umsetzen soll.

  4. mg sagt:

    @loe; Einfach mal das heruntergeladene Archiv extrahieren und sich die *.htm-Dateien im Quelltext ansehen.

    Reguläre Ausdrücke siehe http://mgsimon.de/2009/03/12/adwz-wp-plugin-17-regex/ oder http://de.wikipedia.org/wiki/Regex … :-)

    Einstieg vielleicht Suchen und Ersetzen mit JEdit o.ä.?

  5. Und noch eine Softwarevorstellung « Andreas-loppnow.de sagt:

    […] darunter aber einige wirklich nützliche Tools verbergen ist unbestritten. Neulich wurde ich durch einen Blogbeitrag auf calibre […]

  6. Carsten sagt:

    Ja, den Weg werde ich jetzt auch öfter mal gehen. Hast Du Calibre auch mit der Android-App von Amazon synchronisiert? Was mir fehlt ist eine Übertragung von Nicht-Bei-Amazon-Gekauften-Ebooks in die App… :-(

    Dafür muss man sich wohl extra eine Anwendung installieren, mit der man dann die umgewandelten EPUBs bzw TXT liest.

  7. mg sagt:

    Probiers ma mit Aldiko.

Hinterlasse eine Antwort