Ubuntu <=> VPN-PPTP <=> DD-WRT

Einfach eine weitere funktionierende VPN-Verbindung …

VPN Beispiel :: Zugriff auf DAAP Freigabe über VPN-PPTP (Rythmbox)

VPN Beispiel :: Zugriff auf DAAP Freigabe über VPN-PPTP (Rythmbox)

… kurz notiert.

HinweisDie VPN-Testverbindungen wurden mit NETGEAR WNR3500L (Firmware DD-WRT) über willy.tel alias wilheml.tel und UMTS über dem Mobilfunkanbieter O2 mit dem Eee PC 901 GO von Asus (UNR 9.10) durchgeführt.

Konfiguration

TippKonfiguration DD-WRT und VPN-Server siehe z.B. Android und VPN-Geflüster.

1. network-manager-pptp installieren

$ sudo apt-get install network-manager-pptp

2. Die VPN-Verbindung über das „Netzwerk-Manager-Applet“ („VPN-Verbindungen / VPN konfigurieren … > Hinzufügen“) einrichten.

Netzwerk-Manager :: VPN-Verbindungstyp

Netzwerk-Manager :: VPN-Verbindungstyp

„Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP) > Erzeugen …“

Netzwerk-Manager :: PPTP-Erzeugen

Netzwerk-Manager :: PPTP-Erzeugen

und über „Erweitert …“ Verschlüsselung aktivieren.

Network-Manager :: PPTP-Optionen

Network-Manager :: PPTP-Optionen

3. Network-Manager neu starten.

$ sudo service network-manager restart

VPN-Verbindung

Die VPN-Verbindung kann über das „Netzwerk-Manager-Applet“ („VPN-Verbindungen / MyVPN“) hergestellt werde.

Fazit

Und nu … naja aufs lokale Netz zugreifen, Musik oder so … :-)

Tags: , , , ,

5 Antworten zu “Ubuntu <=> VPN-PPTP <=> DD-WRT”

  1. Matthias sagt:

    Interessanter Beitrag. Ich persönlich konfiguriere gerade einen Linksys WRT54GL mit Tomato Firmware als OpenVPN-Server. Es gibt ein Tomato-Mod mit OpenVPN, das man per Webinterface konfigurieren kann.
    Die Möglichkeit ein VPN per PPTP zu betreiben werde ich testweise auch mal durchspielen, aber OpenVPN ist in meinen Augen eine Nummer besser.

  2. mg sagt:

    @Matthias; stimmt aber die PPTP-Variante ist am leichtesten, um auch VPN-Verbindungen mit Android aufbauen zu können.

  3. Matthias sagt:

    Wobei OpenVPN unter Android möglich sein sollte oder wie sehen da Deine Erfahrungen aus?

  4. mg sagt:

    @Matthias; Erfahrungen nicht wirklich … :-)

    PPTP
    L2TP
    L2TP/IPSec PSK
    L2TP/IPSec CRT

    werden unter „VPN hinzufügen“ (Android 2.1) angeboten.

  5. Mac OS X VPN-PPTP DD-WRT | mgBlog sagt:

    […] Verbindungen über PPTP eingerichtet unter Android, Linux und zu guter letzt unter Mac OS X … VPN Beispiel :: SSH […]

Hinterlasse eine Antwort