Artikel mit ‘Eclipse’ getagged

Hello World Google App Engine

Dienstag, 25. Oktober 2011

Google App Engine ist eine Plattform zum Entwickeln und Hosten von Webanwendungen auf den Servern von Google. Dabei werden die Ressourcen in der Infrastruktur von Google dynamisch in Abhängigkeit der Last zugewiesen. Ohne sich Gedanken um CPU, Bandbreite oder Speicher machen zu müssen, werden laut Google bis zu 5 Millionen Seitenaufrufe pro Monat kostenlos und darüber hinaus zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten.

Hello World Google App Engine :: Mozilla Firefox

Hello World Google App Engine :: Mozilla Firefox

Die Anwendungen können in einer Umgebung für Phyton oder Java umgesetzt werden.

“Hello World” in der Google App Engine, ein erstes kleines Beispiel in Java. Ab in die Cloud, schnell, schneller, am schnellsten …

(mehr…)

MOTODEV Studio for Android 64-bit

Freitag, 02. April 2010

Die Entwicklungsumgebung für Android besonders der Emulator ist unter Linux mit dem Workaround MOTODEV Studio for Android & Ubuntu 64-Bit nicht wirklich schnell. Die aktuelle Version 1.2 wird in einer 64-bit Variante für Linux zum Download unter MOTODEV Studio for Android v1.2 (64-bit) angeboten. Schneller, besser, stabiler … :-)

MOTODEV Studio for Android 64bit

MOTODEV Studio for Android 64bit

MOTODEV Studio for Android & Ubuntu 64-Bit

Samstag, 23. Januar 2010

Die Entwicklungsumgebung MOTODEV Studio for Android bietet gegenüber der Erweiterung für Eclipse von Google zusätzlich Code Snippets, Device Management, Market Publishing und einen Database Explorer.

MOTODEV Studio for Android

MOTODEV Studio for Android

Wie im Blog Linux und Ich :: Android-SDK mit Bezug auf 64-bit Ubuntu und das Samsung Galaxy beschrieben funktioniert auch die Entwicklungsumgebung von Motorala unter Ubuntu 64-Bit nicht.

MOTODEV Studio for Android unter Ubuntu 64-Bit-Version …

(mehr…)

Motorola Milestone und Dalvik Debug Monitor

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Das erste Beispiel oder die erste Android Anwendung ist fertig und kann einfach im virtuellem Gerät “Android Virtual Device” gestartet werden.

Aber wie sieht es mit einem echten Gerät aus?

Man könnte die Anwendung als .apk (Android Application Package) exportieren und auf das Device kopieren, installieren und starten oder einfach über die Android Debug Bridge direkt aus Eclipse heraus Anwendungen nicht nur starten sondern auch gleich debuggen.

Dalvik Debug Monitor :: Motorola Milestone

Dalvik Debug Monitor :: Motorola Milestone

Android SDK, Eclipse und ein echtes Device, das Milestone von Motorola

(mehr…)

Hello World Android unter Linux

Samstag, 19. Dezember 2009

Android ist ein Betriebssystem sowie auch eine Software-Plattform für mobile Geräte auf Basis der Linux-Kernel Version 2.6. Ein großer Teil der Software ist frei und quelloffen. Ein Grund sich die Möglichkeiten der Entwicklung unter Linux kurz anzusehen. :-)

Eclipse :: Hello World Android

Eclipse :: Hello World Android

Ein erstes Android-Programm “Hello World” im Android Virtual Device unter Linux kurz notiert …

(mehr…)